Coronavirus: Flächentest in Alten- und Pflegeheimen


SYM-Landratsamt_RNK_.jpg

Das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises, das auch für die Stadt Heidelberg zuständig ist, beginnt am Freitag, 8. Mai, mit der von der Landesregierung angekündigten landesweiten flächendeckenden Testung auf Corona-Infektionen in Alten- und Pflegeheimen im Landkreis sowie in der Stadt Heidelberg.

Den Rest des Beitrags lesen »

Testung von bestimmten Fokusgruppen


SYM-Landratsamt_RNK_.jpg

Das Gesundheitsamt im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis, das auch für die Stadt Heidelberg zuständig ist, begrüßt die am Sonntag, 26. April, von der Landesregierung verkündete Entscheidung, die Kapazitäten für Corona-Tests deutlich auszuweiten.

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in 2_Kreis/Region. Leave a Comment »

Coronavirus: Bisherige Erfolge nicht aufs Spiel setzen


SYM-Landratsamt_RNK_.jpg

Bei der Eindämmung der Coronavirus-Pandemie sind wichtige Etappenziele erreicht worden – die bisherigen Erfolge dürfen aber nicht aufs Spiel gesetzt werden.
Oberbürgermeister, Landräte und Polizeipräsidenten aus der Metropolregion appellieren an Bevölkerung

Deshalb bitten die Oberbürgermeister der Städte Heidelberg und Mannheim, Professor Dr. Eckart Würzner und Dr. Peter Kurz, sowie die beiden Landräte des Neckar-Odenwald-Kreises und Rhein-Neckar-Kreises, Dr. Achim Brötel und Stefan Dallinger, und die Präsidenten der Polizeipräsidien Mannheim und Heilbronn, Andreas Stenger und Hans Becker, die Bevölkerung weiterhin um Geduld und aktive Mithilfe bei der Bekämpfung der Pandemie.

Dank an alle Bürgerinnen und Bürger

"Die Zahlen der Neuinfektionen in der Metropolregion Rhein-Neckar gehen in eine gute Richtung. Alle Bürgerinnen und Bürger tragen hierzu erheblich bei. Wir denken dabei zum Beispiel an die vielen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die zuhause Homeoffice und Kinderbetreuung unter einen Hut bringen. Oder an diejenigen, die in sogenannten kritischen Bereichen arbeiten und jetzt dringend benötigt werden. Oder an die Schülerinnen und Schüler, die gerade zuhause lernen. Herzlichen Dank an Sie alle, dass Sie sich an die Regeln halten und Verständnis für die Kontaktbeschränkungen haben", erklären die Oberbürgermeister, Landräte und Polizeipräsidenten.

Lockerungen sollen nicht zum Anstieg der Infektionen führen

"Wir begrüßen gleichzeitig, dass Bund und Länder nun erste Schritte zur Lockerung verabschiedet haben. Seit vergangener Woche haben nun auch wieder viele Geschäfte geöffnet, ab dem 4. Mai werden die ersten Schülerinnen und Schüler wieder in die Schule gehen. Auch die Notbetreuung in Kitas und Schulen wurde erweitert. Es ist aber entscheidend, dass die Lockerungen nicht zu einem deutlichen Anstieg der Infektionen führen. Gerade deshalb sind die Abstandsregelungen, das Tragen von Masken und die Vermeidung von großen Ansammlungen so wichtig. Dass eine Ausgangssperre vermieden werden konnte, war Ihrem besonnenen Verhalten zu verdanken. Darauf kommt es auch jetzt wieder an."

Maskenpflicht und Abstandsregeln beachten

Es gelten weiterhin die wichtigen Hygieneregeln: Abstand halten, häufiges und gründliches Händewaschen und – das ist noch für viele neu: Gesichtsmaske auf! Die Oberbürgermeister, Landräte und Polizeipräsidenten bekräftigen: "Tragen Sie bitte eine Schutzmaske in Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr – das ist seit 27. April Pflicht. Bitte benutzen Sie eine Maske aber auch überall dort, wo sich Menschen auf engem Raum begegnen und in Kontakt mit anderen Menschen treten. Masken – auch selbst genähte – helfen dabei, das Infektionsrisiko zu verringern. Erfreulicherweise hat sich auch die Versorgungslage in den Apotheken, in den Drogerien und im Online-Versandhandel verbessert. Und zur Not reicht auch ein Tuch, das Mund und Nase bedeckt. Helfen Sie mit, die Pandemie einzudämmen und bleiben Sie gesund!"


| Informaton: Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis [rhein-neckar-kreis.de] | Symbolbild: © WMW |

Coronavirus: Diese Personen sollten sich testen lassen


SYM-Landratsamt_RNK_.jpg

Das Gesundheitsamt im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis empfiehlt den Einwohnerinnen und Einwohnern seiner 54 Städte und Gemeinden und der Stadt Heidelberg, sich auf Covid-19 schon dann testen zu lassen, wenn sie bestimmte Voraussetzungen und akute Symptome wie Husten, Halsweh und Fieber haben.
Risikopatienten sollten unabhängig von der Schwere der Symptomatik zum Test

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in 2_Kreis/Region, Gesundheit. Kommentare deaktiviert für Coronavirus: Diese Personen sollten sich testen lassen

Amtliche Informationen:


Land kreis Stadt a.jpg

Amtliche Informationen:

.

.

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in 1_Wiesloch, 2_Kreis/Region, 3_Baden-Württemberg, 4_Deutschland. Kommentare deaktiviert für Amtliche Informationen:

Informationen zum Coronavirus


SYM-Landratsamt_RNK_.jpg

Auch im Rhein-Neckar-Kreis und im Stadtgebiet Heidelberg ist die Zahl der mit dem Coronavirus (Covid-19) infizierten Personen weiter angestiegen. Die Zahl der positiv getesteten Personen beträgt nun 111. Davon 77 im Rhein-Neckar-Kreis und 34 im Stadtgebiet Heidelberg (Stand: 16. März 2020).

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in 2_Kreis/Region, Gesellschaft, Soziales, Gesundheit. Kommentare deaktiviert für Informationen zum Coronavirus

Seniorenwegweiser neu aufgelegt


SYM-Landratsamt_RNK_.jpg

Welche Möglichkeiten gibt es für ältere Menschen im Rhein-Neckar-Kreis, ihre Freizeit aktiv zu gestalten? Wo können sich Seniorinnen und Senioren ehrenamtlich engagieren? Welche Unterstützungsangebote gibt es bei Pflegebedürftigkeit? Welche Wohnform kommt in Frage? Diese und viele andere Fragen beantwortet der Wegweiser "Leben und älter werden im Rhein-Neckar-Kreis", den der Kreisseniorenrat jetzt in einer aktualisierten Neuauflage herausgegeben hat.

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in 2_Kreis/Region, Gesellschaft, Soziales. Kommentare deaktiviert für Seniorenwegweiser neu aufgelegt

Wohngeldreform in Kraft getreten


SYM-Landratsamt_RNK_.jpg

In den vergangenen Jahren sind die Wohnkosten und Verbraucherpreise insbesondere in den Ballungsräumen von Baden-Württemberg deutlich gestiegen. Die Leistungsfähigkeit des Wohngeldes hat dadurch mit der Zeit abgenommen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in 2_Kreis/Region, Gesellschaft, Soziales. Kommentare deaktiviert für Wohngeldreform in Kraft getreten

Öffnungszeiten: Rhein-Neckar-Krais


SYM-Landratsamt_RNK_.jpg

Wichtiger Hinweis:

Unsere Behörde bleibt vom 24.12. bis zum 29.12. sowie am 31.12. und 01.01.2020 geschlossen.
Ausnahme: Die Kfz-Zulassungs- und Fahrerlaubnisstellen sind am Freitag, 27.12. geöffnet.

Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage!

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in 2_Kreis/Region. Kommentare deaktiviert für Öffnungszeiten: Rhein-Neckar-Krais

Winterdienst ist startklar


SYM-Landratsamt_RNK_.jpg

Der für die drei Straßenmeistereien zuständige Referatsleiter Carsten Frobin zeigt sich bestens gerüstet für die kommende Winterdienst-Saison.

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in 2_Kreis/Region, Verkehr. Kommentare deaktiviert für Winterdienst ist startklar

Grippeimpfung: Je früher desto besser


SYM-Landratsamt_RNK_.jpg

Mit der kalten Jahreszeit kommt unweigerlich auch wieder die Grippesaison. Den Auswertungen der Arbeitsgemeinschaft Influenza des Robert Koch-Instituts zufolge führen Influenza-Erkrankungen jedes Jahr zu mehreren Millionen Arztbesuchen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in 2_Kreis/Region, Gesundheit. Kommentare deaktiviert für Grippeimpfung: Je früher desto besser

Thermografie-Aktion 2019/2020 der AVR Energie GmbH


Anmeldungen werdenab sofort entgegengenommen

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in 2_Kreis/Region, Umwelt/Natur -, Ver-/Entsorgung. Kommentare deaktiviert für Thermografie-Aktion 2019/2020 der AVR Energie GmbH

Jobcenter am 3. Dezember geschlossen


Am Dienstag, 3. Dezember, bleibt das Jobcenter Rhein-Neckar-Kreis aufgrund einer internen Veranstaltung geschlossen.

Betroffen sind alle Geschäftsstellen des Jobcenters in Eberbach, Heidelberg, Schwetzingen, Sinsheim, Weinheim und Wiesloch.

An diesem Tag sind keine persönlichen Vorsprachen, wie z.B. Antragstellungen oder die Abgabe von Unterlagen möglich.
Persönliche Antragstellungen und Abgaben von Unterlagen, welche laut Fristsetzungen bis spätestens 03.12. zu erfolgen haben, können ohne leistungsrechtliche Nachteile am nächsten Werktag, 04.12., nachgeholt werden.


Quelle: rhein-neckar-kreis.de

Veröffentlicht in 2_Kreis/Region, Arbeit. Kommentare deaktiviert für Jobcenter am 3. Dezember geschlossen

Wenn das Kindeswohl in Gefahr ist…


SYM-Landratsamt_RNK_.jpg

Die Zahl der eingegangenen Gefährdungsmeldungen und eingeleiteten Kindesschutzverfahren ist im Jahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr zwar leicht zurückgegangen, liegt aber im Vergleich zu den Jahren 2015 und 2016 deutlich über der damaligen Anzahl.

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in 2_Kreis/Region, Kinder, Jugend. Kommentare deaktiviert für Wenn das Kindeswohl in Gefahr ist…

Radschnellweg Heidelberg / Bruchsal


Die Machbarkeitsstudie für die Radschnellverbindung Heidelberg-Bruchsal ist abgeschlossen. Die als Ergebnis vorgeschlagene Trasse ("Vorzugsvariante") führt von Heidelberg westlich der Bahnlinie durch Kirchheim an Sandhausen vorbei bis zum Bahnhof Wiesloch-Walldorf. Weiter geht's östlich der Bahnlinie vorbei an Frauenweiler und dann erneut westlich der Bahnlinie vorbei an St-Leon-Rot und Bad Schönborn bis nach Bruchsal. Das Planungsbüro empfiehlt aber, nur den Abschnitt zwischen Heidelberg und Wiesloch-Walldorf auszubauen, weil im weiteren Verlauf Richtung Bruchsal zu wenig Potenzial besteht, zusätzlich Verkehr vom Auto auf's Rad zu verlagern.

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in 2_Kreis/Region, Verkehr. Kommentare deaktiviert für Radschnellweg Heidelberg / Bruchsal