Polizeibericht Wiesloch 2020-08


Polizei_d.jpg

25.08.2020 Unbekannter zerkratzt zwei Fahrzeuge – Zeugen gesucht!
Wiesloch-Schatthausen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) Am Donnerstag kam es in der Zeit zwischen 12 und 16 Uhr zu zwei Sachbeschädigungen im Bereich Ravensburgstraße/Tiefe Gasse. An zwei dort geparkten Pkw's, einem Fiat 500 und einem VW T4, wurde offenbar mutwillig die komplette rechte Fahrzeugseite zerkratzt. Hinweise auf den oder die Täter liegen bislang nicht vor.

Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Wiesloch unter der Rufnummer 06222/5709-0 entgegen.

19.08.2020 Versuchter Einbruch in den Waldkindergarten – Zeugen gesucht
Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) Zwischen Freitag, 10:00 Uhr, und Dienstag, 14:30 Uhr, versuchten unbekannte Täter in den Waldkindergarten im Gewann Hagen einzubrechen. Nachdem der Täter durch die Eingangstür nicht in den Kindergarten eindringen konnte, ließ er von seinem Vorhaben ab und flüchtete in unbekannte Richtung. Es entstand geringer Sachschaden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich beim Polizeirevier Wiesloch, unter der Telefonnummer 06222-57090, zu melden.

18.08.2020 Unfallflucht auf Supermarktparkplatz – Polizei sucht Zeugen
Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) Am Montag ereignete sich auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Bahnhofstraße zwischen 11:35 Uhr und 12:00 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem sich der Verursacher anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernte. Vermutlich beim Ausparken beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen Citroen C1 an der vorderen Stoßstange. Der Sachschaden liegt bei rund 1.000EUR.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Wiesloch, unter der Telefonnummer 06222-57090, zu melden.

18.08.2020 Drei Stuten auf Pferdekoppel verletzt – Polizei sucht Zeugen
Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) Bereits in der Nacht von Donnerstag; 13.08.2020 auf Freitag, 14.08.2020 wurden auf einem Pferdehof in Wiesloch drei Stuten verletzt. Ein unbekannter Täter drang in eine Außenkoppel des Hofs im Bögnerweg ein und fügte drei Stuten mittels eines nicht näher bekannten Tatwerkzeugs Verletzungen an den Läufen zu.

Im Zusammenhang mit der Tat in Wiesloch war eine männliche Person aufgefallen, die sich in auffälliger Weise über Gegebenheiten des Hofs sowie angebrachter Überwachungskameras erkundigte.

Die Person wird wie folgt beschrieben:

– Ca. 50 Jahre alt
– 185 bis 190 cm groß
– Bauchansatz
– Dunkelbraune Haare, vorne etwas kürzer geschnitten als hinten
– Gebräuntes Gesicht, gebräunte Haut, ins Rötliche gehend
– Sprach Deutsch ohne erkennbaren Dialekt
– Trug ein strahlend weißes T-Shirt und knielange kurze Hosen
– Die Person hatte ein Fahrrad bei sich

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise, insbesondere zu der sich auffällig verhaltenden Person geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ladenburg, Tel.: 06203/9305-0 zu melden.

Die weiteren intensiven Ermittlungsmaßnahmen der Ermittlungsgruppe "Koppel" beim Polizeipräsidium Mannheim dauern an.

14.08.2020 Nußloch/RNK – Vermißtenfahndung – Hubschrauber im Einsatz
Nußloch (ots) Aktuell fahndet die Polizei im Bereich zwischen Nußloch, Wiesloch und Walldorf nach einer 74-jährigen Frau. In die Suche ist neben mehreren Fahrzeugen auch ein Polizeihubschrauber eingebunden. Eine hilflose Lage kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

12.08.2020 84-Jähriger wird Opfer eines Trickdiebstahls
Wiesloch-Baiertal/Rhein-Neckar-Kreis (ots) Ein 84-jähriger Mann wurde am Dienstag gegen 13 Uhr in der Wieslocher Straße, vor seiner Wohnanschrift, Opfer eines Trickdiebstahls. Als der Mann nach Hause kam, traf er auf eine männliche Person, die vor dem Wohnanwesen stand und etwas zu suchen schien. Nachdem der Rentner seine Hilfe angeboten hatte, fragte der Unbekannte nach der Telefonnummer eines Automobilclubs. Hilfsbereit händigte der Rentner seine Mitgliedskarte aus, während er seinen Geldbeutel geöffnet in der Hand hielt. Nach wenigen Augenblicken bekam er seine Karte wieder ausgehändigt. Diesen Moment nutze der Unbekannte geschickt aus und entnahm zunächst unbemerkt 100 Euro Bargeld aus dem Geldbeutel des 84-Jährigen, der den Diebstahl kurze Zeit später feststellte.
Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:

– Etwa 35 bis 40 Jahre alt
– Ca. 170cm groß
– Schlanke Statur
– Helle kurze Haare
– Leichter Schnurrbart
– Sprach Hochdeutsch

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, diese unter der Rufnummer 06222/5709-0 dem Polizeirevier Wiesloch mitzuteilen.

07.08.2020 Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten und hohem Sachschaden
Wiesloch/ BAB 6 (ots) Drei schwerverletzte Personen und erheblicher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmittag auf der A 6 bei Wiesloch. Ein 46-jähriger Mann war kurz vor 12 Uhr mit seinem BMW auf der linken Fahrspur der A 6 in Richtung Heilbronn unterwegs. In Höhe Wiesloch musste er das Fahrzeug verkehrsbedingt stark abbremsen. Ein nachfolgender 28-jähriger Citroen-Fahrer fuhr ihm daraufhin, nach derzeitigem Erkenntnisstand aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, hinten auf. Dabei erlitten der Fahrer des Citroen und die beiden Insassen des BMW schwere Verletzungen. Sie wurden zur Untersuchung und Behandlung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von fast 20.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme musste der linke Fahrstreifen vorübergehend gesperrt werden. Es ergab sich ein Rückstau von bis zu fünf Kilometern Länge.

04.08.2020 Einbruch am Bahnhof Wiesloch/Walldorf – Zeugen gesucht!
Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) Zwischen Samstag 14:00 Uhr und Montag 04:00 Uhr, wurde in das Bahnhofsgebäude in der Staatsbahnhofstraße eingebrochen, in dem sich eine Bäckerei, eine Buchhandlung und Büroräume der Deutschen Bahn befinden. Unbekannte Täter hebelten eine Metalltüre auf und drangen so in das Gebäude ein. Alle Räume wurden durchwühlt und durchsucht. Ob etwas entwendet wurde ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Wiesloch unter der Telefonnummer 06222-57090 zu melden.


Polizeipräsidium Mannheim
Polizeirevier Wiesloch, Schloßstraße 11-13, 69168 Wiesloch, Tel: 06222 5709-0


| es |

Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.