Vorerst keine Mietfahrräder in Wiesloch


SY-RNZ_5045b.jpg

Gemeinderat stellte Beschluss erst einmal zurück – Vor allem die hohen Kosten von 300.000 Euro für fünf Jahre ernteten Kritik

Wiesloch. (hds) Zurückgestellt wurde in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats eine Vorlage der Verwaltung, in der die Aufstellung von 14 Stationen für Mietfahrräder im Stadtgebiet vorgeschlagen wurde. Zu viele offene Fragen führten – nach ausführlicher Diskussion im Gremium – zu dieser Entscheidung.

Im Rahmen des Mobilitätspakts zwischen Wiesloch und Walldorf war vereinbart worden, jeweils 14 solcher Stationen anzubringen, um so zu einer weiteren Entlastung im innerstädtischen Verkehr beizutragen. Die Mehrheit der Fraktionen störte vor allem die aus ihrer Sicht doch sehr hohen Kosten: Denn nach den vorgelegten Berechnungen müsste Wiesloch jährlich 60.000 Euro aufbringen und dies wären dann bei einer fünfjährigen Laufzeit des Vertrags 300.000 Euro. Hinzu kämen noch einmalige Kosten in Höhe von 25.000 Euro, um die Stationen einzurichten.

[weiterlesen]


| Quelle: rnz.de | Symbolbild: WMW |

Veröffentlicht in Gemeinderat. Kommentare deaktiviert für Vorerst keine Mietfahrräder in Wiesloch