Polizeibericht Wiesloch 2019-08


Polizei_d.jpg

19.08.2019 Drei Personen bei Auffahrunfall leicht verletzt
Wiesloch (ots) Drei Personen wurden bei einem Auffahrunfall am Sonntag, gegen 12:45 Uhr, auf der L723 leicht verletzt. Ein 82-Jähriger war mit seinem Opel von Wiesloch kommend in Richtung Walldorf unterwegs. An der Einmündung zur Wieslocher Straße bremste der vorausfahrende Hyundai aufgrund einer roten Ampel bis zum Stillstand ab, was der 82-jährige Autofahrer offenbar zu spät bemerkte und auf den Hyundai auffuhr. Durch den Aufprall wurden der 63-jährige Fahrer des Hyundais sowie der Verursacher und seine gleichaltrige Beifahrerin leicht verletzt und mussten zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht werden. Da bei dem Opel-Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen werden konnte, wurde ihm dort eine Blutprobe entnommen. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

17.08.2019 Hinweise aus der Bevölkerung führen zum Auffinden des vermissten Wolfgang L., Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung
Wiesloch / Rhein-Neckar-Kreis (ots) Der seit dem 15. August vermisste Wolfgang L. wurde am frühen Samstagabend wohlbehalten in Diehlheim-Balzfeld angetroffen.
Eine junge Frau bemerkte am Samstagnachmittag eine orientierungslose Person auf einem Feld bei Dielheim-Balzfeld. Die Personenbeschreibung traf auf den vermissten Wolfgang L. zu. Aus diesem Grund wurde am Nachmittag das Feldgebiet durch einen Polizeihubschrauber abgesucht.
Kurze Zeit später ging ein zweiter Hinweis aus der Bevölkerung auf den Vermissten bei der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg ein. Hierauf konnte Herr L. durch Beamte des Polizeireviers Wiesloch in Dielheim-Balzfeld wohlbehalten angetroffen werden. Herr L. wurde zurück in das PZN Wiesloch gebracht.
Pressevertreter werden gebeten, das veröffentlichte Lichtbild aus dem jeweiligen (Online-) Bestand zu entfernen und nicht weiter zu verbreiten.

16.08.2019 Radfahrer kommt aufgrund vermeintlicher Ölspur zu Fall und wird leicht verletzt – Verursacher und Zeugen gesucht!
Wiesloch (ots) Ein 77-jähriger Radfahrer kam am Donnerstag, gegen 11:30 Uhr, in einem Kreisverkehr in der Alten Heerstraße/Parkstraße aufgrund einer vermeintlichen Ölspur zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Mann war mit seinem E-Bike in der Alten Heerstraße in Richtung Mülldeponie unterwegs, als er im Kreisverkehr plötzlich aufgrund der Flüssigkeit ausrutschte und zu Boden stürzte. Der Mann wurde dabei leicht verletzt, eine ärztliche Versorgung vor Ort war allerdings nicht notwendig. Dessen E-Bike wurde durch den Sturz leicht beschädigt. Kurz nach dem Unfall meldete sich eine Autofahrerin bei der Polizei, die ebenfalls im Kreisel ins Rutschen kam. Zu einem Unfall war es aber glücklicherweise nicht gekommen. Eine verständigte Firma kam vor Ort und reinigte die Fahrbahn. Ob es sich bei der schmierigen Flüssigkeit tatsächlich um Öl handelte, konnte bislang nicht abschließend geklärt werden. Die Ermittler suchen nun den Verursacher und Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Diese werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch unter Tel.: 06222/5709-0 in Verbindung zu setzen.

15.08.2019 Einbruch in Vereinsheim – Polizei Wiesloch ermittelt und bittet um Hinweise
Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) Auf abschließend noch nicht geklärte Art und Weise verschafften sich bislang nicht ermittelte Täter Zugang zu dem Vereinsheim des "Schützenvereins Baiertal" in der Maisbacher Straße. Im Innern flexten die Einbrecher den Tresor auf, in dem sich mehrere Schachteln mit Munition befanden. Offenbar zur Spurenbeseitigung verschütteten sie diesen mit schwarzer Dispersionsfarbe. Die Gesamtschadenshöhe lässt sich aktuell noch nicht beziffern. Die Beamten des Polizeireviers Wiesloch haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in den vergangenen Tagen gemacht haben, sich unter Tel.: 06222/57090 zu melden. Die Tatzeit dürfte in der Zeit zwischen dem vergangenen Donnerstag, 08.08. und Dienstagabend, 13.08. liegen. Der Einbruch wurde kurz vor 19 Uhr bemerkt und die Polizei darüber in Kenntnis gesetzt.

14.08.2019 Ausparkmanöver scheitert… Schaden über 4.000 Euro
Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) Ein Senior aus Walldorf versuchte am Dienstagvormittag in der Gartenstraße auszuparken und rammte dabei einen dahinter stehenden VW Golf. Beim anschließenden Vorwärtsfahren touchierte er noch einen Opel Vectra und krachte im weiteren Verlauf noch gegen eine Mauer. Der Gesamtschaden dürfte sich auf über 4.000 Euro belaufen; der Walldorfer wurde zum Glück nicht verletzt. Während der Halter des Opels vor Ort angetroffen werden konnte, wurde am VW eine Nachricht hinterlassen.

14.08.2019 Pedelec-Fahrer stürzt und verletzt sich – Mercedes-Fahrer kümmert sich nicht, Polizei ermittelt wegen Unfallflucht
Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) Verletzt wurde ein 63-jähriger Pedelec-Fahrer aus Rauenberg bei einem Unfall am Dienstag kurz vor 8 Uhr in der Straße "Neues Sträßl"/Am Schwimmbad. Der Mann befuhr zunächst den Radweg von Frauenweiler kommend in Richtung Wiesloch und nahm einen schwarzen Mercedes, A-Klasse, wahr, der langsam aus der Straße "Am Schwimmbad" kam und der Fahrer auch zu ihm schaute. Als sich der Zweiradfahrer auf Höhe der Einfahrt Kreisverkehr befand, musste er plötzlich eine Vollbremsung einleiten, um einen Zusammenstoß mit dem Auto zu verhindern. Dabei stürzte der 63-Jährige und zog sich leichte Verletzungen zu; der Mercedes-Fahrer kümmerte sich nicht weiter um die Angelegenheit und setzte seine Fahrt unbeeindruckt fort. Nach Angaben eines Zeugen befand sich an dem Mercedes das Teilkennzeichen "HD-GO-…". Eine Beschreibung des Fahrers liegt der Polizei allerdings nicht vor. Zeugen, die am Dienstagmorgen kurz vor 8 Uhr auf den Vorfall evtl. aufmerksam wurden und Hinweise zu dem Auto bzw. Fahrer geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, in Verbindung zu setzen.

13.08.2019 Polizei Wiesloch bittet um Zeugenhinweise
Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) Die Fassade eines Anwesens in der Heidelberger Straße beschädigte in der Zeit zwischen Freitagabend, 20 Uhr und Samstagvormittag, 11 Uhr ein bislang noch nicht ermittelter Autofahrer vermutlich bei einem Ein-/Ausparkmanöver. Ohne sich um die Angelegenheit – es entstand Schaden von 2.000 Euro – zu kümmern, entfernte sich der Verursacher unerlaubt. An der daneben befindlichen Fallleitung einer Regenrinne konnten blaue Lackantragungen gesichert werden. Ob diese von dem verursachenden Wagen stammen, bedarf der weiteren Recherchen. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum evtl. auf den Vorfall aufmerksam wurden und Hinweise zum Flüchtigen geben können, werden gebeten, Kontakt mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, aufzunehmen.

08.08.2019 Vermisste wurde wohlbehalten angetroffen, Löschung der Vermisstenfahndung (vgl. PM vom 06.08.19, 11.46 Uhr)
Wiesloch/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) Die seit Montagabend als vermisst gemeldete Heike, Susanna M. wurde am Mittwoch in Rastatt wohlbehalten angetroffen. Sie wurde wieder in eine Fachklinik zurückgeführt. Pressevertreter werden gebeten das entsprechende Lichtbild der Vermissten aus dem jeweiligen (Online-) Bestand zu entfernen und nicht weiter zu verbreiten.

08.08.2019 Vermisster wurde wohlbehalten angetroffen, Löschung der Vermisstenfahndung (vgl. PM vom 07.08.19, 17.27 Uhr)
Wiesloch/ Heidelberg/ Mannheim/ Schwarzach-NOK (ots) Der seit Dienstagnachmittag als vermisst gemeldete Benno K. wurde am Donnerstag gegen 01.30 Uhr am Hauptbahnhof in Mannheim wohlbehalten angetroffen. Er wurde wieder in eine Fachklinik zurückgeführt. Pressevertreter werden gebeten das entsprechende Lichtbild des Vermissten aus dem jeweiligen (Online-) Bestand zu entfernen und nicht weiter zu verbreiten.

06.08.2019 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach Frau Heike Susanna M. aus Wiesloch
Wiesloch/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) Am Montag gegen 19.15 Uhr verließ Frau Heike Susanna M. das Psychiatrisches Zentrum Nordbaden in Wiesloch und wird seither vermisst. Hinweise auf den Aufenthaltsort sind nicht bekannt. Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen zum Aufenthalt der 57-jährigen Frau aufgenommen und bereits umfangreiche Maßnahmen getroffen, die bislang jedoch nicht zum Auffinden der Vermissten führten.
Heike Susanna M. wird wie folgt beschrieben:
ca. 170 cm/ braune, glatte, ungepflegte Haare/ braune Augen/ äußerst ungepflegtes Äußeres sie trug eine graue Jogginghose, T-Shirt, Weste mit dunkler Tönung
In der Vergangenheit wurde bereits des Öftern nach der Frau gesucht, hier konnte sie sowohl in Wiesloch, aber auch in Frankreich und in der Schweiz angetroffen werden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen könnte sich die Vermisste in einer hilflosen Lage befinden, es besteht eine Eigengefährdung und somit eine Gefahr für Leib und Leben. Die gesuchte Frau ist auf Medikamente angewiesen und desorientiert. Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort der Frau geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter Telefon 0621/174-4444 in Verbindung zu setzen.

01.08.2019 Wiesloch: Scheibe an VW eingeschlagen – Tasche geklaut
Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) Die Geschädigte parkte am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr ihren schwarzen VW Passat Kombi auf dem Friedhofsparkplatz in der Sinsheimer Straße im Wieslocher Stadtteil Baiertal. Ihre Handtasche platzierte sie auf dem Beifahrersitz. Als sie nach 15 Minuten zurückgekehrt war, stellte sie die eingeschlagene Scheibe sowie das Fehlen ihrer Tasche fest. Was sich im Einzelnen in der Tasche befand, ist bislang noch nicht exakt geklärt. Der Geschädigten war zuvor ein weißer Kastenwagen, besetzt mit zwei Männern, aufgefallen. Angaben zur Gesamtschadenshöhe sind noch nicht möglich. Zeugen, die evtl. verdächtige Beobachtungen – auch im Hinblick auf den weißen Kastenwagen – gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, in Verbindung zu setzen.


Polizeipräsidium Mannheim
Polizeirevier Wiesloch, Schloßstraße 11-13, 69168 Wiesloch, Tel: 06222 5709-0


| es |

Werbeanzeigen

Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.