Stadtverwaltung Wiesloch: Neue E-Mail-Adressen


Die Stadtverwaltung Wiesloch stellt die E-Mail-Adressen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um. Bei den E-Mail-Adressen soll der ausgeschriebene Vorname nicht mehr genannt werden.

Beispiel: Maximiliana.musterfrau @ wiesloch.de wird geändert in m.musterfrau @ wiesloch.de.

Der Grund für diese Umstellung ist, es soll öfters Probleme mit schwierigen Bürgern gegeben haben. Der Verwaltungsvorstand und die Fachbereichsleitungen erhoffen sich aus dieser Maßnahmen eine Art von Mitarbeiterschutz. Beim E-Mail-Verkehr mit der Stadt Wiesloch bitte darauf achten, dass die gültigen E-Mail-Adressen zu verwenden.

weitere Informationen
Rathaus-Wegweiser [wiesloch.de]
Informationsseite zu service-bw [service-bw.de]


| jk |

Werbeanzeigen

Eine Antwort to “Stadtverwaltung Wiesloch: Neue E-Mail-Adressen”

  1. Brigitte Schift Says:

    in einem Kommentar hier in diesem Portal wurde doch eine Abkürzung des Vornamens als Pseudonym klassifiziert.

    Vor fast 20 Jahre hat der für uns tätige IT-Fachmann schon hingewiesen, dass es mit Vor- und Nachname Probleme geben kann. wie bei einer Umbesetzung/Stellenwechsel. Mit personifizierten Adressen kann es auch Probleme mit dem „Briefgeheimnis“ geben. Zu empfehlen wäre „sekretariat.ob“ oder „Fachbereich“ und „Platz“


Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.