Stadtverwaltung Wiesloch: Neue E-Mail-Adressen


Die Stadtverwaltung Wiesloch stellt die E-Mail-Adressen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um. Bei den E-Mail-Adressen soll der ausgeschriebene Vorname nicht mehr genannt werden.

Beispiel: Maximiliana.musterfrau @ wiesloch.de wird geändert in m.musterfrau @ wiesloch.de.

Der Grund für diese Umstellung ist, es soll öfters Probleme mit schwierigen Bürgern gegeben haben. Der Verwaltungsvorstand und die Fachbereichsleitungen erhoffen sich aus dieser Maßnahmen eine Art von Mitarbeiterschutz. Beim E-Mail-Verkehr mit der Stadt Wiesloch bitte darauf achten, dass die gültigen E-Mail-Adressen zu verwenden.

weitere Informationen
Rathaus-Wegweiser [wiesloch.de]
Informationsseite zu service-bw [service-bw.de]


| jk |

Advertisements

Eine Antwort to “Stadtverwaltung Wiesloch: Neue E-Mail-Adressen”

  1. Brigitte Schift Says:

    in einem Kommentar hier in diesem Portal wurde doch eine Abkürzung des Vornamens als Pseudonym klassifiziert.

    Vor fast 20 Jahre hat der für uns tätige IT-Fachmann schon hingewiesen, dass es mit Vor- und Nachname Probleme geben kann. wie bei einer Umbesetzung/Stellenwechsel. Mit personifizierten Adressen kann es auch Probleme mit dem „Briefgeheimnis“ geben. Zu empfehlen wäre „sekretariat.ob“ oder „Fachbereich“ und „Platz“


Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen - Kommentar verfassen -

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.