Umsteigen von der Straßenbahn zur Buslinie 723 in Leimen


In Leimen ist die Umsteigesituation von der Straßenbahnlinie 23 aus Heidelberg zur Buslinie 723 Richtung Nußloch und Wiesloch seit Jahren unbefriedigend. Erfahrene Fahrgäste haben unterschiedliche Strategien entwickelt, um den Anschlussbus zu erreichen, z.B. per Sprint über eine rote Fußgängerampel. Es kommt regelmäßig vor, dass Fahrgäste nur die Schlusslichter des vorgesehenen Anschlussbusses sehen.

Viele Busfahrer versuchen, die Probleme bei verspäteter Straßenbahn dadurch zu reduzieren, dass sie bereits vorab die Ampel überqueren und dann bereits hinter der Straßenbahn warten. Viele Umsteiger erwarten/bemerken dies nicht, gehen wie vorgesehen durchs Kurpfalzzentrum zur Bushaltestelle – und der Bus fährt unbemerkt hinter ihrem Rücken ab. Das sehr kundenorientierte Bemühen der Busfahrer, den Anschluss zu sichern, läuft in diesen Fällen leider ins Leere.

Tipp: Bleiben Sie am Kurpfalzzentrum im Bus und steigen Sie erst an nächsten Haltestelle (der Moltkestraße) um. So erreichen Sie den Anschlussbus mit deutlich höherer Wahrscheinlichkeit.

Auf Anregung des VCD (Verkehrsclub Deutschland) hat der VRN jetzt zugesagt, zukünftig die Haltestelle Leimen Moltkestraße in allen Fahrplanmedien als Umsteigestelle auszuweisen. Die Haltestellensituation in Leimen wird sich im Rahmen des barrierefreien Ausbaus verändern. Der VCD wird sich im anstehenden Planungsprozess dafür einsetzen, eine gute Umsteigesituation zur Buslinie 723 zu erreichen.

  • fahrplan-bus-bahn.de

| von: Manfred Stindl | Bild: Symbolbild |

Advertisements
Veröffentlicht in X Verkehr. 1 Comment »

Eine Antwort to “Umsteigen von der Straßenbahn zur Buslinie 723 in Leimen”

  1. Klaus Rothenhöfer Says:

    Tipp: Bleiben Sie am Kurpfalzzentrum im Bus und steigen Sie erst an nächsten Haltestelle (der Moltkestraße) um. So erreichen Sie den Anschlussbus mit deutlich höherer Wahrscheinlichkeit.

    Der Tipp ist gut, mache ich auch so, hat aber den Nachteil, dass man absolut wetterungeschützt umsteigt, u.U. also schon mal einige Zeit in strömendem Regen oder heftigem Wind steht.. Deshalb habe ich mich mit der SPD-Fraktion seit Jahren für eine Verbesserung der Umsteigesituation in Leimen eingesetzt und seit ein paar Jahren stehen auf unserem Antrag im Haushaltsplan der Stadt Wiesloch beim Fachbereich 5 Bauen, Technik, Umwelt, Stadtentwicklung, Baurecht, Verkehrsbetriebe/ÖPNV als Leistungsziele:
    Hinwirken auf die Pünktlichkeit der Linie 723 und der Anschlusssicherheit in Leimen
    Hinwirken auf die Verbesserung der Umsteigesituation in Leimen mit dem Ziel eines überdachten Tür-an-
    Tür-Umstiegs von der Linie 723 in die Linie 23

    Weiter habe ich bereits vor drei Jahren einen Vorschlag eingebracht, wie durch eine geänderte Linienführung der Linie 723 in Leimen Pünktlichkeit und Umsteigesituation verbessert werden könnte.
    Es ist zu hoffen, dass mit dem Umbau der Straßenbahngleise in Leimens Römerstraße der 1973 versprochene wettergeschützte Umstieg „Tür-an-Tür“ zwischen Bus und Straßenbahn endlich realisiert wird.
    Die in dem genannten Beitrag vom 16.1.2015 noch beklagte chronische Unpünktlichkeit der Linie 723 ist seit Neuvergabe des Linienbündels weitgehend beseitigt – es wurde ein weiterer Bus bestellt und damit ein realistischer Fahrplan ermöglicht.


Kommentare sind geschlossen.