Eine Lösung zur Vermarktung des Bahnhofsgeländes?


Seit Jahren bemüht sich die Stadt Wiesloch vergeblich, das Gelände beim Bahnhof Wiesloch-Walldorf zur gewerblichen Nutzung zu vermarkten. Mehrere Dienstleister, die versprachen das Gelände zu vermarkten, scheiterten.

F-KRothenh_Metropolpark.jpg

Zeit also, einmal ganz anders zu denken? Ich habe bereits bei der ursprünglichen Entscheidung dafür plädiert, angesichts der hervorragenden Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr dort ein Wohngebiet auszuweisen. Auch die Regionalplanung sieht S-Bahn-Haltepunkte als Schwerpunkte der Siedlungsentwicklung.

Insbesondere mit dem Hinweis auf die Lärmproblematik fand mein damaliger Vorschlag keine Unterstützung, man setzte lieber auf Wohnen in der "Äußeren Helde" und – vergeblich – Ansiedlung von Gewerbe beim Bahnhof.

Ein Bauprojekt in unmittelbarer Nachbarschaft beim S-Bahnhalt Heidelberg Kirchheim/Rohrbach zeigte mir, dass meine damalige Idee dort aufgegriffen wird:. Für "Studentenapartments mit S-Bahn-Anschluss" wird dort im Rahmen eines Neubauprojekts geworben. Wenn die Lage beim S-Bahnhalt Heidelberg Kirchheim/Rohrbach attraktiv ist, dann ist sie es in Wiesloch-Walldorf auch. Die Fahrzeit nach Heidelberg wäre gerade mal 7 Minuten länger, die Anzahl der haltenden Züge ist in .Wiesloch-Walldorf durch RE und IC deutlich größer.
F-KRothenh_Studenenapp.jpg

Zahlreiche weitere neue Wohnanlagen wurden in den letzten Monaten direkt beim S-Bahnhalt Kirchheim/Rohrbach errichtet. Der Lärmschutz wird wohl durch passive Maßnahmen gewährleistet, sonst wären die Objekte nicht genehmigungsfähig. Ebenso wie in Wiesloch-Walldorf befindet sich auch ein Industriebetrieb in unmittelbarer Nähe.
F-KRothenh_Rohrbach2.jpg

Ganz ausgeschlossen hat der Wieslocher Gemeinderat bisher eine Wohnnutzung im Bereichs des Zweckverbandsgebiets nicht, Ein Hotelbetrieb wäre planungsrechtlich möglich, Anfragen von Investoren gab es mehrfach, sie wurden aber aus Rücksicht auf bestehende Hotels leider nicht weiter verfolgt. "Studentenapartments mit S-Bahn-Anschluss" könnten eine Alternative sein.

F-KRothenh_Rohrbach.jpg


| Leserbrief: Klaus Rothenhöfer (Stadtrat SPD) | Bild: Klaus Rothenhöfer |

Advertisements

3 Antworten to “Eine Lösung zur Vermarktung des Bahnhofsgeländes?”

  1. Simone Neumann Says:

    „Seit Jahren bemüht sich die Stadt Wiesloch vergeblich . . .“
    Bevor man sich mit diesem Vorschlag befasst sind einige Informationen erforderlich.

    Die Stadt Wiesloch hat schon viele Jahre eine Stelle eingerichtet “ 571001000, 571005000 Wirtschaftsförderung“. Im Jahr 2017 wurde dieser Fachbereich nochmals erweitert.
    Welche Fakten zur Vermarktung wurden dem Gemeinderat genannt?
    – wie war die konkrete Anzahl der Interessierten in xJahren?
    – aus welchen Branchen waren die Interessierte?
    – an welchen Ansiedlungen bestand Interesse?
    – welche Grundstückfläche war gefragt?
    – welche konkreten Gründe wurden bei der Absage genannt?

    siehe auch ein Kommentar von Realist bei “Ausschuss für Verwaltung, Kultur, Sport und Soziales 12.07.2017” vom 4.8.2017 (bisher unbeantwortet) Fakten zur bisherigen Tätigkeit oder Leistungsziele seien keine genannt worden“.

  2. Birgit Wagner Says:

    Sehr geehrter Herr Rothenhöfer,
    ich finde es gut, breiter zu denken und neue Lösungen zu suchen.
    Für die Beurteilung, ob studentisches Wohnen in Wiesloch eine Zukunft hätte, bitte Experten einbinden.
    Ich persönlich glaube nicht, dass ein Student, der in Heidelberg studiert, in Wiesloch wohnen möchte, da es hier kein studentisches Leben gibt.
    Hier ein guter Artikel zum aktuellen Immobilienmarkt.
    http://www.heute.de/die-drei-risiken-des-immobilienmarkts-47799746.html

  3. esche Says:

    Klingt gut, hat aber folgenden Haken: die Wohnanlagen in Heidelberg befinden sich in Rohrbach/Kircheim, direkt hinter der Internationalen Gesamtschule (IGH) in einem Wohngebiet. Lidl ist in 250 m zu erreichen, Sportplätze nebendran. Das Wieslocher Gebiet liegt praktisch in der „Pampa“. Als Frau oder Studentin möchte ich da nicht wohnen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s