Aus dem Rathaus 2020 KW14


Marktstr-Rathaus_WMW_4705.jpg

vom 30.03.2020 bis 05.04.2020

Wochenmarkt wird entzerrt
[mehr]

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in Stadtverwaltung. Leave a Comment »

Schlagzeilen 2020-03


Der Reitverein hilft dem Zirkus Weisheit
Die Zirkusfamilie, ihre Tiere und Artisten gehören aktuell zu den vielen, die sich einer ungewissen Zukunft gegenüber sehen.
rnz.de 31.3.2020

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in Medien. Leave a Comment »

AVR Abfallentsorgung


Abfallkalender Wiesloch

für den Monat

April 2020

.

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in Ver-/Entsorgung. Leave a Comment »

Aus dem Rathaus 2020 KW13


Marktstr-Rathaus_WMW_4705.jpg

vom 23.03.2020 bis 29.03.2020

Kostenlose digitale Medienangebote der Stadtbibliothek
Der neu ins Leben gerufene Abholservice für unsere Bibliothekskunden ist ein voller Erfolg. Nun macht die Stadtbibliothek allen Interessierten ein weiteres Angebot: Wir ermöglichen Neu- und Bestandskunden unbürokratisch einen Zugang zu den digitalen Medien. [mehr]

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in Stadtverwaltung. Leave a Comment »

diese Stadt bietet viel


diese Stadt bietet viel.jpg

Einkauf / Shopping / Abholservice / Lieferservice in Wiesloch via Telefon und Internet:

Auf der Facebook-Seite werden verschiedene Geschäfte genannt. Wiesloch Erlebnis

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in Ver-/Entsorgung. Leave a Comment »

Amtliche Informationen:


Banner B-W.jpg

Landesregierung beschließt Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus

Die Landesregierung hat ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die neuen Regelungen gelten ab Montag, den 23. März 2020.

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/landesregierung-beschliesst-massnahmen-gegen-die-ausbreitung-des-coronavirus/


Amtliche Informationen:


Bundesregierung.de

Bund und Länder verständigen sich auf eine Erweiterung der am 12. März beschlossenen Leitlinien zur Beschränkung sozialer Kontakte:
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/besprechung-der-bundeskanzlerin-mit-den-regierungschefinnen-und-regierungschefs-der-laender-1733248

Baden-Württemberg

Ministerpräsident Kretschmann zu den Maßnahmen in Baden-Württemberg

https://www.youtube.com/watch?v=idzDuG1D14Y&feature=share


Polizeibericht Wiesloch 2020-03


Polizei_d.jpg

22.03.2020 Allgemeinverfügungen weiter konsequent durchgesetzt; Polizei zeigt weiter Präsenz im öffentlichen Raum; Pressemitteilung Nr. 2 (zu PM vom 21.03.2020)
Mannheim/Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis (ots) Das Polizeipräsidium Mannheim zeigt mit allen verfügbaren Kräften Präsenz im öffentlichen Raum, um die Einhaltung der Allgemeinverfügungen der Städte Mannheim und Heidelberg, sowie die des Rhein-Neckar-Kreises und der Kommunen dort, zu überwachen.

Am Samstagvormittag wurden in der Mannheimer Innenstadt insgesamt 18 Frisörgeschäfte geschlossen, in Heidelberg waren es vier (Ladengeschäfte und ein Tattoo-Studio). Nach Eindrücken der Polizei war die modifizierte Rechtslage noch nicht allgemein bekannt. Darüber hinaus wurden mehrere geöffnete Geschäfte, die nach der Rechtsverordnung des Landes geschlossen bleiben sollten, beanstandet und dann geschlossen. Grundsätzlich zeigten alle Verständnis für die polizeilichen Maßnahmen.

Aufgrund der schlechten Witterung waren Sport-, Spiel- und Parkanlagen sehr schwach frequentiert. Dennoch gab es einzelne Platzverweise und Strafanzeigen wegen Gruppenbildungen zumeist durch Jugendliche und junge Erwachsene. Von Freitag auf Samstag stellte die Polizei insgesamt 12 dieser "Corona-Partys" mit 77 Teilnehmern im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Mannheim. Betroffen waren der Revierbereiche Wiesloch 3 (Wiesloch 2; Walldorf 1), Weinheim 3, Neckargemünd 2, Sinsheim 1 und die Mannheimer Innenstadt 3. Von Samstag bis Sonntagmorgen waren es lediglich fünf dieser Zusammenkünfte mit 20 Teilnehmern. Betroffen waren hier die Revierbereiche Wiesloch 2, Ladenburg 1 (keine Teilnehmer mehr festgestellt, waren beim Eintreffen der Polizei schon weg) und der Mannheimer Norden 2. Von Freitagabend bis Sonntagmorgen gab es insgesamt 114 Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz. Den größten Teil betrafen die Teilnehmer der "Corona-Partys".

Aufgrund der guten Witterung, die zum Spazieren und Flanieren sowie zum Verweilen im Freien einlud, versprach der Sonntag für die Ordnungshüter "spannend" zu werden.

Trotz kühlem Wetter zog es vielen Menschen in der gesamten Region ins Freie, um die Sonne zu genießen. Die Naherholungsgebiete in Heidelberg, der Heiligenberg um die Thingstätte und der Königstuhl waren stark frequentiert. Alles Spaziergänger, die Kontaktempfehlungen der Verfügungen berücksichtigten. Die Neckarwiese in Neuenheim war frei.

In Mannheim waren der Paradeplatz und die Anlage am Wasserturm ebenfalls ein großer Anziehungspunkt. Die Menschen dort wurden angesprochen und auf die Verfügung der Stadt hinwiesen. Aufgrund weit verbreiteter Unkenntnis, sich dort nicht aufhalten zu dürfen, blieb es bei informatorischen Gesprächen.

Darüber hinaus wurden in der gesamten Region nur ganz vereinzelt Verstöße festgestellt, insgesamt mussten mit Stand: 17 Uhr 20 Personen angezeigt werden, bei denen der Verdacht besteht, gegen die Bestimmen des Infektionsschutzgesetzes verstoßen haben.

"Ich habe mir persönlich einen Eindruck in Mannheim und Heidelberg verschafft, um die Stimmungen der Menschen aufzunehmen. Wie ich aus den persönlichen Gesprächen herauslese, sind die Menschen in hohem Maße bereit, ihr persönliches Verhalten dieser Krise anzupassen und ihr öffentliches Leben und ihre sozialen Kontakte einzuschränken. Damit unterstützen sie meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ungemein, die zur Einhaltung der Allgemeinverfügungen im Einsatz sind. Dies kommt uns allen zugute", bemerkt Polizeipräsident Andreas Stenger.

Den Rest des Beitrags lesen »

Meldung: A6 Ausbau


A6 Ausbau: Die Sperrung zw. Sinsheim und Wiesloch wurde kurzfristig abgesagt. Aufgrund der Witterung finden die Arbeiten später statt, teilt Via6West mit.

ursprüngliche Meldung:
A 6 in der Nacht auf Sonntag gesperrt


Veröffentlicht in Verkehr. Leave a Comment »

Nachbarschaftshilfe


Nachbarschaftshilfe.jpg

.

Es sind viele Rückmeldungen eingegangen über die überwältigende Hilfsbereitschaft in Wiesloch und allen Stadtteilen.

Danke an alle die helfen.

Falls Sie (*) Hilfe benötigen, diese Gruppen/Organisationen bieten in Wiesloch auch Hilfe an:

Jutta Hilswicht – Tel: 52825, E-Mail info@cdu-wiesloch.de (CDU Wiesloch)

Malteser Hilfsdienst – Tel: 06222 9225-0 (täglich von 09:00 – 16:00 Uhr)

Ministranten St. Augustinus – Tel: 06222 7739638

Stefan Seewöster – Tel 06222 92430 – (Stadtteilverein Frauenweiler)

Elke Walter – 06222 51377 – (Wieslocher Frauen und TSG Wiesloch)

(*)
● Menschen mit Grunderkrankungen wie Herzkreislaufstörungen, Diabetes, Atemwegserkrankungen, Leber-, Niere- oder Krebserkrankungen – unabhängig vom Alter
● Menschen mit unterdrücktem Immunsystem (also einer Immunschwäche)
● Menschen, die gewisse Medikamente einnehmen, die die Immunabwehr unterdrücken (wie z.B. Cortison)
● ältere Menschen ab 50/60 Jahren
● ältere Menschen mit Grunderkrankungen

-> siehe https://www.wiesloch.de/…/Aktuelle+Nachr…/hilfsangebote.html

Amtliche Informationen:


Land kreis Stadt a.jpg

Amtliche Informationen:

.

.

Den Rest des Beitrags lesen »

Schule daheim

Informationen auf Facebook


weitere Informationen Wiesloch.Blog (FB)

  • Coronavirus in Deutschland: Alle bestätigten Fälle auf einer Karte Q: Zeit.de
  • An alle, die jetzt noch rausgehen: Seid ihr eigentlich komplett bescheuert? Q: Stern.de
  • Aufrütteln als ein Gebot der Stunde Q: Morgenweb.de
  • Kretschmann appelliert an Bürgerinnen und Bürger Q: SWR.de
  • Söder zu Corona-Maßnahmen "Wenn sich Menschen nicht beschränken, bleibt nur Ausgangssperre" Q: N-TV.de

Wiesloch.Blog (FB)

Veröffentlicht in Medien. Leave a Comment »

Wir bleiben Zuhause!

wir bleiben zuhause.png

Damit sich das Virus langsamer verbreitet. Wer sich schützt, schützt auch andere. Vor allem unsere Älteren und gesundheitlich vorbelasteten Mitmenschen jeden Alters.

Unterstützen Sie jetzt die Aktion mit einem eigenen Beitrag: Für wen bleiben Sie Zuhause? Drücken Sie damit auch Ihre Wertschätzung für die vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gesundheitsbereich und der Versorgung unseres Landes aus, die für uns gerade in schwierigen Zeiten im Einsatz sind.

Auch wenn wir räumlich auf Distanz gehen müssen, halten wir umso mehr zusammen. (zusammengegencorona.de)

#WirBleibenZuhause – Aktionsvideo mit …

https://www.youtube.com/results…

Aus dem Rathaus 2020 KW12


Marktstr-Rathaus_WMW_4705.jpg

vom 16.03.2020 bis 22.03.2020

Die für 25.03. geplante Sitzung des Gemeinderats ist abgesagt.
Weitere abgesagten Sitzungen:
30.03.: Ortschaftsrat Schatthausen
31.03.: Ortschaftsrat Baiertal
01.04.: Ausschuss für Technik und Umwelt
02.04.: Jugendgemeinderat

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in Stadtverwaltung. Leave a Comment »